Therapeutisches Reiten - Förderverein KHS

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Therapeutisches Reiten

Projekte > Dauerprojekte
Das Therapeutische Reiten ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Schule. Um die 30 körperlich und geistig beeinträchtigte Schüler und Schülerinnen nehmen wöchentlich am Therapeutischen Reiten teil.
In der Arbeit und im Umgang mit dem Partner Pferd lernen die Schüler, ihre motorischen, emotionalen, kognitiven und sozialen Fähigkeiten zu verbessern.
Mit der finanziellen Unterstützung werden die laufenden Kosten der Pferde Lilli und Galar bezahlt. Hierzu gehören Futterkosten (Heu, Kraftfutter und Zusatzfutter), Wasser sowie die Pflege und Instandhaltung des Pferdestalls und der Wiesen. Darüber hinaus werden, je nach Bedarf, von den Spendengeldern geeignete Reitartikel (z.B. Voltigiergurt, Putzzeug, Satteldecken etc.) und die professionelle Ausbildung der Pferde (z.B. Longieren, Führen, Beritt etc.) bezahlt. 
 
Suchen
Copyright 2015. Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü